Ausschreibung Workshop Festival

BODIES IN THE URBAN SPACE
Creating Movement Performance

Ein Workshop mit Richter/Meyer/Marx (Berlin)*

Dieser Performance-Workshop vom Richter/Meyer/Marx (Berlin) führt  in die Möglichkeiten von Performances im urbanen Raum ein. Der Workshop untersucht einige grundlegende Prinzipien wie ein urbaner Raum physisch erkundet werden kann. Unter der Verwendung von Übungen aus der tänzerischen Improvisation werden  Wahrnehmung und Bewusstsein im und für den Stadtraum trainiert. Dabei sollen neue Perspektiven auf die Stadt Winterthur gefunden werden. Wem gehört diese Stadt? Welche Position nehmen wir ein?
Der Workshop versteht sich als ein Lab, ist praxisorientiert und offen für Alle, die sich für den öffentlichen Raum und Bewegung interessieren. Im Laufe des Workshops entsteht ein Parcours aus Körperskulpturen und kleinen Choreografien, der am Ende vor Publikum und Passanten gezeigt wird.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Bitte bequeme Kleidung und Sportschuhe mitbringen.

Kosten: 25 CHF inkl. Festivalticket

Datum: 9. Oktober 2015

Zeit: 10 Uhr - 16 Uhr  / Präsentation 18:00 Uhr

Treffpunkt: Festivalzentrum Perform Now

 


*Helge-Björn Meyer von Richter/Meyer/Marx (Berlin) studied Philosophy and Performing Arts at the University Leipzig (Germany) and work for following theaters: Theater Bremen, Maxim-Gorki-Theater Berlin, Hebbel am Ufer Berlin, Schauspiel Leipzig, Deutsches Nationaltheater Weimar, Theaterhaus Stuttgart (Germany), National Theatre Ankara (Turkey) and Theatro Municipal Rio de Janeiro (Brazil). Since 2010 dramaturg for dance at Opera Graz (Austria) Collaboration with the choreographer Ismael Ivo (Brazil/Germany), Marcia Haydee (Brazil), Yoshi Oida (Japan/France) und Koffi Kôkô (Gabon/France).

Member of the performance collective Richter/Meyer/Marx (Berlin).
Award „First Prize Best Solo“ by „VI. International SoloDuo Festival Cologne 2014 (Germany und Nominated for the award „Premio Arte Laguna“ 2014 and 2015 in the category „Performance“.