Swaantje Güntze (D)

coffee to go

Swaantje Güntzel sucht sich innerhalb des zu bespielenden Raums einen Ort an dem sie sich auf einen Stuhl/Hocker setzt. Sie trägt ein Kleid und eine schwarze Kopfmaske aus Leder. An der Mundöffnung befindet sich ein „Rüssel“ aus zusammengenähten weißen Plastikdeckeln die normalerweise für coffee to go-Becher benutzt werden. Auf einem Tischchen neben ihr liegen ihre Utensilien (Deckel, Zwirn, Schere). Im Verlauf der Performance näht Swaantje Güntzel stoisch einen Deckel nach dem anderen an den Rüssel. Wenn die Näharbeit beendet ist steht sie auf und wandert langsam mit dem vor ihr baumelnden Rüssel durch den Raum wo sie verschiedene Verweilorte sucht. Dort steht sie und hält inne. Irgendwann verschwindet sie.